Schmerzphysiotherapie Kerstin Kühne
Schmerzphysiotherapie  Kerstin Kühne

Man kann nur verstehen, was man erlebt hat!


Therapiemöglichkeiten:

 

  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik                              
  • Massage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Marnitz-Therapie ​​​(gezielte Tiefenmassage zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates und als Alternative zu Massagegriffen im Rahmen der Lymphödembehandlung --- im weiteren Sinne eine Abfolge manueller Griffe mit Dehnung und Mobilisationstechniken)
  • Zentrifugalmassage (funktionelle Massagetechnik mit Dehnung und Durchbewegen der Gelenke und Strukturen mittels Wasser und Seife zur Therapie von Erkrankungen/Problemen im Schulter-Arm-Bereich)
  • Elektrotherapie
  • Wärmetherapie : Fango- u. Wärmepackungen, Ultraschall
  • Kältetherapie 
  • Reflexzonentherapie: Fußreflexzonenarbeit ...
  • CMD - Kiefergelenksbehandlungen mit manuellen/osteopathischen Techniken
  • Spiegeltherapie (Therapieverfahren für Patienten mit einer halbseitig betroffenen Extremität Hand/Arm-Fuß, z.B. nach Fraktur, Schlaganfall oder bei Schmerzsyndromen. Das Prinzip besteht darin, einen Spiegel so in der Körpermitte zu positionieren, dass das Spiegelbild der nicht betroffenene Extremität erscheint, als wäre es die betroffene Extremität.)
  • Schmerzphysiotherapie
  • Doktor Draußen
  • sektoraler Heilpraktiker
  • Bewegungspädagogik mit der Franklin-Methode

Schmerzphysiotherapie

                            

Behandlung aller Körperregionen nach dem Neuromedizin-Konzept

       (Kombinationsbehandlung mittels

                           Manueller Therapie + PNF + Kinästhesie)


Weitere Möglichkeiten:

>> Periostbehandlung

>> Colonbehandlung
>> Nervenbehandlung
>> Narbenbehandlung

>> und vieles mehr!         

 

  • Gruppenangebote: Neue Rückenschule nach KddR
  • Kleine Fußschule
  • Physio - Check-up für Patienten der KKH

 -

Doktor Draußen-Aktivprogramm im Freien

 

AUCH  2018   ist immer mit uns zu rechnen!

 

Termine 2018:

 

 26.01. - 23.02. - 23.03. - 06.04. - 18.05. - 08.06.

  

 

 27.07. - 31.08. - 28.09. - 26.10. - 16.11. - 14.12.

 

 

Franklin-Methode in der Physiotherapie

sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie

 

DIAGNOSTIK und THERAPIE aus einer Hand

 

Was ist ein sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie?

Die Heilerlaubnis bezieht sich nur auf den Bereich der Physiotherapie.

 

Ein Patient kann mit seinen Beschwerden direkt in die Physiotherapie-Praxis kommen. Durch den Heilpraktiker für Physiotherapie erfolgt eine Befragung und Untersuchung. Sollten sich jedoch Hinweise auf eine schwerwiegende Erkrankung ergeben, erfolgt die Empfehlung zu einer ärztlichen Konsultation. Besteht die Möglichkeit zu physiotherapeutischen Maßnahmen können alle im Leistungsumfang der Physiotherapie bestehenden Therapien als Privatrezept verordnet werden. Dieses Rezept kann in jeder Physiotherapie-Praxis vorgelegt werden.

Auch in meiner Praxis die Möglichkeit bei Beschwerden im muskulo-skelettalem System ohne vorherigen Arztbesuch und ohne Heilmittelverordnung eine Physiotherapie-Behandlung entsprechend des Heilmittelkataloges zu erhalten.

Dazu erfolgt nach ausführlicher Anamnese, Befunderhebung, physiotherapeutischer Untersuchung und Beratung eine Festlegung erforderlicher Therapieformen im Behandlungsvertrag.

Anzahl und Häufigkeit richten sich nach der Symptomatik und werden in einer Heilpraktiker-Rechnung (= Selbstzahlleistung) quittiert. Diese kann  ggf. bei einer Heilpraktikerzusatzversicherung oder beim Lohnsteuerausgleich geltend gemacht werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Kühne

Anrufen

E-Mail

Anfahrt